Inhalt

FLIMMO – Programmberatung für Eltern

FLIMMO ist ein Programmratgeber für Eltern. Es gibt ihn kostenlos und werbefrei als Broschüre, im Internet und als App. FLIMMO bespricht das Kinderprogramm sowohl im Fernsehen als auch im Netz und gibt Tipps zur Medienerziehung. Herausgeber ist der Verein Programmberatung für Eltern e.V., dem die Stiftung Medienpädagogik Bayern angehört. Im Rahmen ihrer Mitgliedschaft übernimmt die Stiftung die administrative Abwicklung des Projekts. Des Weiteren sind zwölf Landesmedienanstalten sowie das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) Mitglied im Verein. Mit der inhaltlichen Durchführung des Projekts ist das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis beauftragt.

FLIMMO bewertet in kurzen Besprechungen Sendungen, Filme und Videos, die Kinder zwischen drei und 13 Jahren sehen. Neben dem Kinderprogramm werden auch solche Inhalte berücksichtigt, die sich eigentlich an Erwachsene richten. Mit diesen können Kinder in Berührung kommen, wenn sie Programme gemeinsam mit Eltern, älteren Geschwistern oder im Freundeskreis anschauen. Neben dem linearen Fernsehen spielen hier vor allem auch Inhalte eine Rolle, die über Mediatheken, Streaming-Angebote oder Video-Plattformen wie YouTube abrufbar sind. Bewertet wird, wie Kinder in unterschiedlichem Alter mit bestimmten Medieninhalten umgehen und diese verarbeiten. Dabei betrachtet FLIMMO das Programm stets aus der Perspektive der Kinder.

FLIMMO kann als Broschüre von Institutionen bestellt werden und ist dort für Eltern erhältlich. Öffentliche Bezugsstellen finden Interessierte im Internet unter: www.flimmo.tv/bezugsstellen

Weitere Informationen zum Projekt sowie aktuelle Sendungsbesprechungen und Tipps zur Medienerziehung gibt es unter: www.flimmo.tv

        Zusatzinformationen

        AKTUELLES

        • 50.000 Eltern erreicht: Medienpädagogisches Referentennetzwerk Bayern macht fit für die Medienerziehung

          mehr >>

          • Safer Internet Day 2019 – Stiftung Medienpädagogik Bayern organisiert bayernweit rund 20 Informations-
            veranstaltungen für Eltern

            mehr >>

            • Medienrat begrüßt vier neue Projekte des Medienführerscheins Bayern

              mehr >>