Medienführerschein Bayern: Digitales Angebot weiter ausgebaut – Ab sofort rund 200 Arbeitsblätter auch zur digitalen Bearbeitung für den Online-Unterricht erhältlich 

Um Medienkompetenz auch im Online-Unterricht bestmöglich zu fördern, erweitert der Medienführerschein Bayern sein digitales Angebot: Unter www.medienfuehrerschein.bayern stehen zusätzlich zu digitalen Materialien wie interaktiven Übungen und Film-Clips ab sofort rund 200 digital bearbeitbare Arbeitsblätter zur Verfügung. Lehrkräfte von Grundschulen, weiterführenden Schulen und Beruflichen Schulen können das Angebot der Stiftung Medienpädagogik Bayern der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) kostenlos down-loaden und sofort im Online-Unterricht einsetzen.

„Die Medienkompetenz ist eine der Schlüsselqualifikationen in der digitalen Welt. Gerade die Corona-Krise zeigt, wie wichtig ein sicherer Umgang mit all den medialen Angeboten ist. Nur so kann verlässlich zwischen sachlicher, objektiver und faktenbasierter Berichterstattung auf der einen und Falschmeldungen und Stimmungsmache auf der anderen Seite unterschieden werden. Deshalb müssen wir die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen umfassend schulen. Die Lernmaterialien für den Online-Unterricht des Medienführerscheins Bayern – einer Initiative der Bayerischen Staatsregierung – sind dabei ein wichtiges Angebot. Die nun digital verfügbaren Arbeitsblätter helfen dabei, aktuelle Medienthemen gerade im Distanzunterricht noch gezielter und intensiver zu bearbeiten und den sicheren Umgang mit Medien zu trainieren“, so Dr. Florian Herrmann, Bayerns Medienminister und Leiter der Bayerischen Staatskanzlei.

Rund 200 Arbeitsblätter zur digitalen Bearbeitung

„Während der Pandemie hat die Stiftung das digitale Angebot des Medienführerscheins Bayern kontinuierlich erweitert. Die vielfältigen Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler sind ein wesentlicher Bestandteil des Medienführerscheins Bayern. Es freut mich, dass sie nun auch digital zur Verfügung stehen und noch besser im Online-Unterricht eingesetzt werden können“, so Siegfried Schneider, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Medienpädagogik Bayern.

Die digitalen Materialien stehen auf der Website des Medienführerscheins Bayern unter der Rubrik „Download“ kostenlos bereit. Außerdem sind sie unter den jeweiligen Modulen zu finden, in denen sie didaktisch eingebunden sind.

Die Initiative Medienführerschein Bayern wurde 2009 von der Bayerischen Staatsregierung ins Leben gerufen, um die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken. Sie wird von der Bayerischen Staatskanzlei finanziert. Die gemeinnützige Stiftung Medienpädagogik Bayern der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) koordiniert die Initiative und verantwortet die inhaltliche Entwicklung. Der Medienführerschein Bayern bietet kostenlose Materialien für den Elementarbereich, Grund- und weiterführende Schulen, Berufliche Schulen sowie für die außerschulische Jugendarbeit. Bezugsmöglichkeit und weitere Informationen unter www.medienfuehrerschein.bayern.

Ansprechpartnerin: Jutta Schirmacher, Stiftungsreferentin der Stiftung Medienpädagogik Bayern, 089 / 63808-294 oder jutta.schirmacher@blm.de