Inhalt

FLIMMO − Programmberatung für Eltern

Flimmo.jpg
Fernsehen führt in Familien mit Kindern häufig zu Zwist: Die Kinder kriegen nicht genug, die Eltern machen sich Sorgen – besonders, wenn die Kinder begeistert das Erwachsenenprogramm ansteuern. Dieser Interessenkonflikt ist der Ansatzpunkt für FLIMMO: Hier wird gezeigt, auf welche Sendungen aus dem Kinder- und Erwachsenenprogramm die Drei- bis 13-Jährigen zugehen und warum das so ist. Es wird aber auch darauf hingewiesen, bei welchen Sendungen ein wachsames Auge auf den Fernsehkonsum der Kinder notwendig ist und bei welchen Sendungen Kinder unbedingt begleitet werden sollten oder der Konsum ganz unterbleiben sollte.

Ziel des FLIMMO ist es, Eltern und Erziehenden die Sichtweisen von Kindern auf Fernsehangebote nahe zu bringen und ihnen Mut zu einer Fernseherziehung zu machen, die die Kompetenz der Kinder fördert.

Herausgeber:
Programmberatung für Eltern e.V.

Veröffentlichung:
Jeweils zu Beginn der Monate Januar, Mai und September

Bezug über:
www.flimmo.tv

      Zusatzinformationen

      AKTUELLES

      • Medienführerschein Bayern für Berufliche Schulen - Neue Unterrichtseinheiten „Datenschutz“, „Urheberrecht“ und „Beruf und Arbeit in Film und Fernsehen“ veröffentlicht

        mehr >>

      • Fit im Urheberrecht – Medienführerschein Bayern sensibilisiert Kinder und Jugendliche

        mehr >>

      • Ehrenamtliches Engagement des Stiftungsvorstands durch Bundespräsidenten bei Bürgerfest 2017 gewürdigt

        mehr >>