Inhalt

Stifter

Gründungsstifter der gemeinnützigen Stiftung Medienpädagogik Bayern ist die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM). Im September 2008 stellte sie der Stiftung ein Grundstockvermögen in Höhe von 3 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Vermittlung von Medienkompetenz und die Unterstützung medienpädagogischer Projekte gehören zu den gesetzlich festgeschriebenen Aufgaben der BLM. Ziel ist es, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Voraussetzungen zu schaffen, Medieninhalte kritisch hinterfragen zu können sowie Medien verantwortungsvoll zu nutzen und aktiv zu gestalten. Über die Förderung von medienpädagogischer Forschung sowie von Studien zu Medienverhalten und Medienrezeption soll zudem eine theoretische Fundierung gewährleistet werden. Die Gründung der Stiftung war somit die konsequente Fortführung der bereits bestehenden medienpädagogischen Bestrebungen und Aktivitäten der BLM.

        Zusatzinformationen

        AKTUELLES

        • Medienführerschein Bayern für Berufliche Schulen - Neue Unterrichtseinheiten „Datenschutz“, „Urheberrecht“ und „Beruf und Arbeit in Film und Fernsehen“ veröffentlicht

          mehr >>

        • Fit im Urheberrecht – Medienführerschein Bayern sensibilisiert Kinder und Jugendliche

          mehr >>

        • Ehrenamtliches Engagement des Stiftungsvorstands durch Bundespräsidenten bei Bürgerfest 2017 gewürdigt

          mehr >>