Inhalt

Aktuelles

      Medienführerschein Bayern – Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich und BLM-Präsident Siegfried Schneider stellen neue Materialien für die 8. und 9. Jahrgangsstufe vor

      Sind kostenlose Apps wirklich kostenlos für den Nutzer? Wo lauern Kostenfallen und wann darf ich Fotos von anderen ins Netz stellen? Neue Medien stellen Jugendliche in ihrem Alltag vor viele Herausforderungen. Die neuen kostenlosen Unterrichtseinheiten des Medienführer-scheins Bayern für die 8. und 9. Jahrgangsstufe greifen altersgerecht medienpädagogische Fragestellungen auf.

      Mehr dazu erfahren Sie unter Pressemitteilung zur Vorstellung der neuen Materialien für die 8. und 9. Jahrgangsstufe.

          Medienführerschein Bayern – Unterrichtseinheiten für die 8. und 9. Jahrgangsstufe

          Der Medienführerschein Bayern geht in die nächste Runde. Ab dem 11. Juli 2014 stehen Lehrkräften in ganz Bayern vier neue Unterrichtseinheiten für die 8. und 9. Jahrgangsstufe zur Verfügung:

          • Produkt sucht Käufer: Werbung analysieren – Konsum reflektieren
          • Im Informationsdschungel - Meinungsbildungsprozesse verstehen und hinterfragen
          • Ich im Netz III – Rechtliche Grundlagen kennen und reflektieren
          • Generation Games? Digitale Spiele diskutieren und reflektieren

          Erstmals sind digitale Elemente wie Filme, interaktive Grafiken und computerbasierte Aufgaben in den Unterrichtsverlauf eingebaut. Wie die bereits veröffentlichten Unterrichtsmaterialien für die 3. und 4. sowie für die 6. und 7. Jahrgangsstufe sind auch die neuen Materialien so gestaltet, dass sie ohne externe Schulung eingesetzt werden können. Jede Einheit enthält eine Anleitung und Materialien für den Unterricht mit einem Zeitbedarf von jeweils einer Doppelstunde oder zwei Einzelstunden. Für die erworbenen Kenntnisse innerhalb der bearbeiteten Unterrichtseinheiten erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Urkunde.

          Die Unterrichtsmaterialien sowie Urkunden und weitere Informationen zum Thema erhalten bayerische Lehrerinnen und Lehrer ab dem 11. Juli 2014 kostenlos auf der Homepage des Medienführerscheins Bayern unter www.medienfuehrerschein.bayern.de. Hier besteht zudem die Möglichkeit, kostenfrei einen Lehrerordner zu bestellen.

          Mit der Veröffentlichung der neuen Unterrichtsmaterialien wird das Portfolio des Medienführerscheins Bayern weiter ausgebaut. Der Medienführerschein Bayern ist eine Initiative der Bayerischen Staatsregierung und wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert. Sie wurde 2009 ins Leben gerufen, um die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern. Die gemeinnützige Stiftung Medienpädagogik Bayern koordiniert den Medienführerschein Bayern und ist Herausgeberin der neuen Unterrichtseinheiten.

              2. Fachtagung des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern ermöglicht Austausch und Fortbildung

              Am 27. Mai 2014 fand die 2. Fachtagung des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern für alle Referentinnen und Referenten in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in München statt. Den Teilnehmenden wurde die Möglichkeit gegeben, sich untereinander über die Erfahrungen aus den Elternabenden auszutauschen und sich über netzwerkinterne Entwicklungen zu informieren. Ein Fachvortrag zum Thema Mobile Mediennutzung und eine anschließende Fachdiskussion rundeten das Tagungsprogramm ab.

                  Stiftung Medienpädagogik Bayern erhält zum dritten Mal Spende der Münchner Bank

                  Für die Umsetzung ihrer gemeinnützigen Ziele wurde der Stiftung Medienpädagogik Bayern am 09. April 2014 von der Münchner Bank eine Spende in Höhe von 3.000 Euro überreicht. „Die Münchner Bank zeigt mit dieser Spende erneut ihre Anerkennung für unser gesellschaftliches Engagement und betont damit die Wichtigkeit von Medienkompetenzvermittlung“, freut sich Siegfried Schneider, Vorsitzender des Stiftungsrats.

                  Mehr dazu erfahren Sie unter Pressemitteilung zur Übergabe der Spende von der Münchner Bank.

                      Stiftung Medienpädagogik Bayern veröffentlicht medienpädagogische Informationsmaterialien

                      Um Eltern gezielt in Fragen der Medienerziehung zu unterstützen, gibt es jetzt medienpädagogische Informationsmaterialien der Stiftung Medienpädagogik Bayern zu den Themen „Frühkindliche Medienerziehung“ und „Apps“.

                      Die Informationsangebote „Vorschulkinder und ihre Medien – Informationen, Anregungen und Erziehungstipps für Eltern“ und „Apps sicher nutzen – Mobile Geräte in Kinderhand“ enthalten nützliche Hintergrundinformationen zur Medienaneignung von Kindern im Vorschulalter und den Umgang von Kindern mit mobilen Anwendung auf dem Smartphone oder Tablet-PC. Eltern finden in den Informationsangeboten praktische Tipps für den Erziehungsalltag. Die Materialien können kostenlos über die Webseite der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) www.blm.de bestellt werden.

                        Mehr dazu unter:


                        Zusatzinformationen

                        AKTUELLES

                        • Medienführerschein Bayern – Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich und BLM-Präsident Siegfried Schneider stellen neue Materialien für die 8. und 9. Jahrgangsstufe vor

                          mehr >>

                          • Medienführerschein Bayern – Unterrichtseinheiten für die 8. und 9. Jahrgangsstufe

                            mehr >>

                            • 2. Fachtagung des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern ermöglicht Austausch und Fortbildung

                              mehr >>