Inhalt

Infos im Netz

      • Angebote für Eltern und pädagogisch Tätige

        • www.bayern.jugendschutz.de
          Die Internetplattform des Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (aj) bietet einen Materialdienst mit zahlreichen Publikationen sowie Informationen zu den Schwerpunkten des Vereins wie Medienpädagogik und Suchtprävention.
        • www.blm.de/materialien
        • www.bundespruefstelle.de
          Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert jugendgefährdende Medien. Das Onlineportal enthält darüber hinaus Informationsmaterialien zum Thema Jugendmedienschutz und Medienerziehung.
        • www.elterntalk.net
          Das Onlineportal des Projekts ELTERNTALK des Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. informiert Erziehende über verschiedene Themen, wie Computer- und Konsolenspiele, Fernsehen sowie Internet und bietet aktuelle Informationen über das Projekt.
        • www.erfurter-netcode.de
          Der Erfurter Netcode e.V. verleiht Kinderseiten ein Qualitätssiegel. Die dazugehörige Webseite erläutert das Qualitätssiegel, bietet ein Diskussionsforum sowie eine Auflistung der siegelführenden Internetseiten an.
        • www.flimmo-fachportal.de
          Das Fachportal für Erzieherinnen und Erzieher des Programmberatung für Eltern e.V. befasst sich mit dem Themenbereich Fernseh- und Medienerziehung und bietet hilfreiche Anregungen an, um die Beschäftigung mit dem Fernsehen und anderen Medien praxisgerecht in die professionelle pädagogische Arbeit einzubetten.
        • www.flimmo.tv
          FLIMMO ONLINE des Programmberatung für Eltern e.V. erläutert anschaulich Aspekte des kindlichen Fernseherlebens, gibt Tipps zur Fernseherziehung und berichtet für Kinder und Eltern Interessantes aus der Fernseh- und Medienlandschaft.
        • www.fsf.de
          Die Webseite des Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. berichtet u.a. über medienpädagogische Projekte, die zum Ziel haben, Kindern und Jugendlichen zu einem bewussten und kritischen Umgang mit dem Medium Fernsehen zu verhelfen.
        • www.fsm.de
          Die Webpräsenz der Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) informiert über den Jugendmedienschutz im Internet und klärt Nutzer von Online-Diensten über einen verantwortungsbewussten Umgang mit Online-Medien auf.
        • www.fwu.de
          Auf dem Onlineportal der FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH finden pädagogisch Tätige u. a. Medien, die an den Lehrplan angepasst, speziell für den Einsatz im Unterricht entwickelt wurden.
        • www.gmk.medienpaed.de
          Die Onlineplattform des Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK) bietet Wissenswertes sowie Materialien rund um die Themengebiete Medienpädagogik, Medienbildung und Medienkompetenz.
        • www.handy-in-kinderhand.de
          Die Webseite des Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. beantwortet häufig gestellte Fragen rund ums mobile Telefon und weist zudem auf Inhalte hin, die Kinder und Jugendliche gefährden können.
        • www.internet-abc.de
          Die Webseite des Internet-ABC e.V. bietet Hilfestellung, sich und Kinder fit zu machen für das Internet. Sie informiert dabei über Chancen und Risiken dieses Mediums und gibt Hinweise, wie dieses Wissen gemeinsam mit den Kindern genutzt werden kann.
        • www.internet-abc.de (türkisch)
          Der Internet ABC e.V. hat ein türkischsprachiges Online-Angebot für den sicheren Einstieg ins Internet aufbereitet. Neben der Nutzung im familiären Rahmen kann dieses auch in der Elternarbeit und im muttersprachlichen Schulunterricht zum Einsatz kommen.
        • www.isb.bayern.de
          Die Webpräsenz des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) bietet schulartspezifische und schulartübergreifende Informationen u.a. zum Thema Medienbildung an.
        • www.izi.de
          Die Webseite des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) gibt Informationen zum Thema Kinder-, Jugend- und Bildungsfernsehen aus eigenen Studien, Publikationen und einer internationalen Literaturdatenbank.
        • www.jff.de
          Der Internetauftritt des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis stellt Informationen zu unterschiedlichen Studien über den Medienumgang der heranwachsenden Generation bereit.
        • www.jugendschutz.net
          Wissenswertes über Jugendschutz im Internet bietet dieses Onlineportal von jugendschutz.net. Daneben finden Eltern Hilfestellungen zur Medienerziehung ihrer Kinder mit Materialien u.a. zu den Themengebieten Surfen, Chatten und Handy.
        • www.kjm-online.de
          Die Webpräsenz der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM) informiert Eltern und pädagogisch Tätige über aktuelle Themen rund um den Jugendmedienschutz.
        • www.klicksafe.de
          Die Onlineplattform der EU-Initiative klicksafe informiert umfassend über Sicherheitsthemen im Internet. Dazu gibt es grundlegende Informationen und Tipps zur kompetenten und kritischen Nutzung von Internet und neuen Medien.
        • www.lehrer-online.de
          Die Webseite der lo-net GmbH bietet Lehrerinnen und Lehrern Nützliches rund um den schulischen Einsatz digitaler Medien. Im Mittelpunkt stehen dabei Unterrichtseinheiten aus der Schulpraxis sowie Internet-Tools, die pädagogisch sinnvoll und ohne größere Vorbereitungen im Unterricht eingesetzt werden können.
        • www.mediaculture-online.de
          Das Internetportal des Projekts "MediaCulture-Online" des Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) bietet u.a. Informationen zu aktiver Medienarbeit und Unterrichtsmodule zur Medienerziehung und Medienbildung sowie eine Datenbank zu Medienprojekten.
        • www.medieninfo.bayern.de
          Bei der Onlineplattform des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) dreht sich alles um Medien und Bildung – von der gezielten Auswahl von Medien über deren sinnvollen Einsatz bis hin zu einem reflektierten Umgang mit Medien. Dabei richtet sie sich an Lehrkräfte, aber auch an Fachkräfte im außerschulischen Bereich.
        • www.medienpaedagogik-online.de
          Das Internetportal der Bundeszentrale für politische Bildung bietet neben aktuellen Informationen auch Publikationen und Veranstaltungshinweise zum Thema Medienpädagogik an und stellt u.a. Online-Rezensionen von Internet-Angeboten für Kinder bereit.
        • www.mib-bayern.de
          Das Internetportal der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen gibt einen Einblick in die Aufgaben der Medienpädagogisch-informationstechnischen Beratung und bietet darüber hinaus Informationen für Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler zu medienrelevanten Themen.
        • www.mpfs.de
          Das Onlineportal des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (mpfs) bietet Informationen zur Nutzung, Funktion, Wirkung und den Inhalten von Medien mithilfe der Studien JIM und KIM, die Daten über die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen erfassen.
        • www.p-seminar.org
          Der MedienCampusBayern hat in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk, der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen, dem Pädagogischen Institut, der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg und der Hochschule Ansbach eine Online-Publikation „P-Seminar Medien“ erstellt. Die Publikation richtet sich an Lehrkräfte, die im Medienbereich ein P-Seminar durchführen möchten und kann kostenlos heruntergeladen werden.
        • www.schau-hin.info
          Auf der Internetseite der Initiative "SCHAU HIN!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finden Eltern Tipps, Anregungen und Materialien, wie sie ihren Kindern dabei helfen können, mit Medien richtig umzugehen.
        • www.schulen-ans-netz.de
          Die Webseite des Schulen ans Netz e.V. informiert über Projekte im Hinblick auf die Nutzung digitaler Medien in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Gleichfalls wird über das Onlineportal auf Fortbildungen des Schulen ans Netz e. V. für Pädagoginnen und Pädagogen hingewiesen, um ihnen den Anschluss an die Entwicklung der digitalen Medien zu ermöglichen.
        • www.spieleratgeber-nrw.de
          Unter Anleitung erfahrener Medienpädagoginnen und -pädagogen testen und beurteilen Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene aktuelle Spiele. Die Webseite des ComputerProjekt Köln e. V. informiert über das Ergebnis dieser Beurteilungen und fungiert so als pädagogischer Ratgeber zu Computer- und Konsolenspielen.
        • www.usk.de
          Das Onlineportal der Freiwillige Selbstkontrolle Unterhaltungssoftware GmbH informiert rund um die Bewertung von Unterhaltungssoftware mit Altersfreigabeempfehlungen zu Computerspielen und bietet zudem Informationsmaterial zu dieser Thematik an.
        • www.was-spielt-mein-kind.de
          Der Internetauftritt der Bayerischen Staatsregierung zur Jugendmedienschutzkampagne „Was spielt mein Kind?“ informiert über die Bedeutung des Jugendmedienschutzes im Hinblick auf Computer- und Konsolenspiele und klärt vor allem Eltern über den richtigen Umgang mit den Spielgewohnheiten ihrer Kinder auf.
        • www.watchyourweb.de/Videoclip/Date
        • www.zappen-klicken-surfen.de
          Die Onlineplattform des JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis dient als Materialbörse für Erziehende und gibt Informationen, Beispiele und Anregungen, wie man Heranwachsende an einen kritischen und verantwortlichen Medienumgang heranführen kann.

      • Angebote für Kinder und Jugendliche

        • juuupoint
          Das Internet-Portal juuupoint sammelt Medienprojekte von Jugendlichen für Jugendliche in ganz Deutschland.
        • www.blinde-kuh.de
          Die Suchmaschine des Blinde Kuh e.V. sucht lediglich auf Seiten, die Angebote enthalten, die für Kinder geeignet sind. Neben der Suchfunktion bietet diese Seite außerdem weitere interessante Angebote für Kinder.
        • www.fragfinn.de
          Die Internetseite des fragFINN e.V. bietet mit der Kindersuchmaschine einen geschützten Surfraum, der speziell für Kinder geschaffen wurde und in dem sie sich frei im Internet bewegen können, ohne auf für sie ungeeignete Inhalte zu stoßen.
        • www.handysektor.de
          Die Webseite der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
          informiert Jugendliche über Risiken der mobilen Kommunikation und Mediennutzung. Es werden grundlegende Fragen beantwortet, technische Begriffe erläutert und alltagsnahe Tipps gegeben, wie Handys sicher genutzt werden können.
        • www.internauten.de
          Tipps für eine sichere und kompetente Nutzung des Internets bietet diese speziell für Kinder konzipierte Internetseite der Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM). In verschiedenen Missionen wird der Umgang mit dem Internet erklärt und auf Gefahren hingewiesen.
        • www.internet-abc.de
          Das Onlineportal des Internet-ABC e.V. ist ein informatives und unterhaltsames Angebot, das Kindern die sichere und kompetente Nutzung des Internets vermittelt. Es bietet spannende Möglichkeiten zum Spielen, Lernen und Kommunizieren, durch die sie sich gefahrlos mit dem Internet vertraut machen können.
        • www.juuuport.de
          Über die Webseite der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) helfen sich Jugendliche gegenseitig bei Fragen zum Thema Medien und Problemen wie Cyber-Mobbing, Abzocke oder anderen Schwierigkeiten.
        • www.kidsville.de
          Kidsville ist eine Kinderinternetseite der Kidsville Redaktionsbüro GbR, die als „Mitmachstadt für Kinder“ auf spielerische Weise Medienkompetenz vermittelt. Es werden inhaltlich zentrale Werte wie „Verantwortung“, "Freundschaft", „Toleranz“ oder „Solidarität“ vermittelt.
        • www.kinderbrauser.de
          Die Webseite der FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH informiert Kinder über die Lernsoftware „Kinderbrauser“, welche einen Einführungskurs ins Internet beinhaltet. Zudem werden sie auf sichere und interessante Angebote hingewiesen.
        • www.klick-tipps.net
          Klick-Tipps.net ist ein Projekt der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest und jugendschutz.net. Das Onlineportal gibt wöchentlich neue Empfehlungen zu kindgerechten Internetseiten. Bewertet und geprüft werden die Links durch die eigene Kinder- und Erwachsenenredaktion.
        • www.klicksafe.de
          Die Onlineplattform der EU-Initiative klicksafe informiert umfassend über Sicherheitsthemen im Internet. Dazu gibt es grundlegende Informationen und Tipps zur kompetenten und kritischen Nutzung von Internet und neuen Medien.
        • www.mail4kidz.de
          Mail4Kidz ist ein Gemeinschaftsprojekt von Eltern sowie Medienpädagoginnen und Medienpädagogen und bietet einen kostenlosen E-Mail-Dienst für Kinder im Alter zwischen sieben und 14 Jahren. Die Webseite stellt eine sichere Basis für den Einstieg in das Kommunikationsmedium Internet zur Verfügung.
        • www.milkmoon.de
          Die Suchmaschine Milkmoon der xperience-at-work GmbH sucht lediglich auf Seiten, die Angebote enthalten, die für Kinder geeignet sind. Neben der Suchfunktion bietet diese Seite außerdem weitere interessante Angebote für Kinder wie Surftipps und Online-Spiele.
        • www.multikids.de
          Die Internetseite, betreut von dem Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der Hochschule der Medien (HdM), bietet zahlreiche Surftipps rund um die Themen Medien und Wissen und richtet sich in erster Linie an Grundschulkinder. Die Linksammlung verfügt zudem über eine Suchfunktion.
        • www.netzcheckers.de
          Das Jugend-Onlineportal des IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. gibt Informationen zu aktuellen Trends aus den neuen Medien und digitaler Kultur. Des Weiteren können Videos, Fotos und Podcasts hochgeladen sowie kostenlose Klingeltöne und Handylogos erstellt werden.
        • www.news4kids.de
          News4Kids ist eine von Privatpersonen geführte Internetseite für Kinder. Sie bietet Allgemeinwissen und Nachrichten in verständlicher und anschaulicher Form. Darüber hinaus können Kinder auch eigene Artikel veröffentlichen.
        • www.schulradio-bayern.de
          Die interaktive Onlineplattform der Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) bietet die Möglichkeit, Schulradioprojekte einzustellen. Zudem können Radiobeiträge nicht nur selbstständig online gestellt, sondern auch bewertet, kommentiert oder per E-Mail weiterempfohlen werden.
        • www.seitenstark.de
          Die Onlineplattform des Seitenstark e.V. bietet eine große Auswahl an kindgerechten Seiten, die einen positiven Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz der Kinder leisten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in einem moderierten Kinderchat zu chatten.
        • www.sufino.de
          Die Internetseite wird vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien und dem Bundesfamilienministerium gefördert und verfolgt das Ziel, Kindern die Vielfalt der Kultur- und Freizeitaktivitäten in allen Regionen Deutschlands näher zu bringen und deren Medienkompetenz zu fördern.
        • www.watchyourweb.de
          Die Internetplattform des IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. gibt praktische Tipps, wie Jugendliche ihre eigene Datensicherheit selbst aktiv erhöhen können. Hierzu bietet die Seite u.a. einen „Webtest“, bei dem herausgefunden werden kann, ob man bereits sicher surft.

      Zusatzinformationen

      AKTUELLES

      • Medienführerschein Bayern für Berufliche Schulen - Neue Unterrichtseinheiten „Datenschutz“, „Urheberrecht“ und „Beruf und Arbeit in Film und Fernsehen“ veröffentlicht

        mehr >>

      • Fit im Urheberrecht – Medienführerschein Bayern sensibilisiert Kinder und Jugendliche

        mehr >>

      • Ehrenamtliches Engagement des Stiftungsvorstands durch Bundespräsidenten bei Bürgerfest 2017 gewürdigt

        mehr >>